Für Nutzer*innen

Für Anbieter*innen

Das ist der #DigitalCheckNRW

Der #DigitalCheckNRW ist ein Herzensprojekt der Landesregierung in NRW. Ziel ist es, digitale Teilhabe für alle Bürger*innen zu ermöglichen.

Über den Check könnt Ihr eure eigene Medienkompetenz prüfen und durch passendes Weiterbildungsangebot noch vorhandene Lücken schließen.

#DigitalCheckNRW goes re:publica Schmerzpunkt Digitalisierung – Teilhabe sichern

Pressemitteilung vom 19. Mai 2021

#DigitalCheckNRW goes re:publica Schmerzpunkt Digitalisierung – Teilhabe sichern

Laut D21-Studie glauben 56% der Bürger*innen von der Digitalisierung zu profitieren. Sie arbeiten online, halten in sozialen Netzwerken Kontakt, recherchieren und informieren sich im Internet. Online-Aktivitäten entscheiden demnach mehr denn je, ob man an der Gesellschaft teilhaben kann oder nicht. Homeoffice und Homeschooling erfordern technische Ausstattungen und entsprechende Kompetenzen. Terminvereinbarungen finden online statt und auch bei sozialen Interaktionen und für Freizeitaktivitäten ist die Nutzung der Technik der Weg zum Ziel. Was machen Menschen, die sich davon überfordert fühlen, die kein Interesse am Digitalen entwickeln, sich neue Techniken nicht aneignen können, es sich nicht zutrauen oder ihnen schlichtweg die Technik fehlt?

Dann kommt der Schmerzpunkt – wenn digitale Teilhabe nicht möglich erscheint. Zunehmende Einsamkeit, beruflicher Misserfolg, stete Überforderung und Frustration können die Folgen sein.
Wie kann also die Digitalisierung jede*n erreichen? Wie kann die Förderung von Medienkompetenz jede*m ermöglicht werden? Wie können wir helfen, dass Gruppen, die aus dem Raster der Digitalisierung fallen, ermächtigt und inkludiert werden?

In unserer 90-minütigen Session (inkl. Mini-Barcamps s.u.) nehmen wir abseitsstehende Zielgruppen (Senior*innen, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Menschen mit Behinderung) in den Blick. Wir sammeln Ideen, Anregungen und Forderungen und bringen unterschiedliche Perspektiven und Expertisen zusammen, um Angebote und Zugänge zu schaffen, die eine inklusive Teilhabe an unserer digital geprägten Gesellschaft unterstützen und voran bringen. Vernetzung, Austausch und voneinander Lernen sind für uns wichtige Elemente einer modernen Gesellschaft – nicht nur „in the Mean time“!

Wann: 21. Mai 2021 | 11.00 - 13.30 Uhr

Wo: Zoom

1. Session: Smarte Senior*innen – Lernen von der Generation 60+ | Anja Pielsticker

2. Session: Niederschwellig und Divers – Medienkompetenzförderung ganz leicht?! | Asbirg Griemert

3. Session: "Siri such mir ..." – Internetnutzung mit Handicap | Dr. Friederike von Gross


Pressekontakt:
GMK e.V. | Obernstr. 24a | 33602 Bielefeld │ Tel.: 0521 / 6 77 88 │ E-Mail: digitalcheck@medienpaed.de |
Ansprechpartnerinnen: Anja Pielsticker, Saskia Wolter, Asbirg Griemert