Für Nutzer*innen

Für Anbieter*innen

Das ist der #DigitalCheckNRW

Der #DigitalCheckNRW ist ein Herzensprojekt der Landesregierung in NRW. Ziel ist es, digitale Teilhabe für alle Bürger*innen zu ermöglichen.

Über den Check könnt Ihr eure eigene Medienkompetenz prüfen und durch passendes Weiterbildungsangebot noch vorhandene Lücken schließen.

ZEBRA hilft: Beratungsplattform der Landesanstalt für Medien gestartet

Woran erkenne ich Fake News und ist mein Kind eigentlich alt genug für ein eigenes Handy? Der Bedarf nach verlässlichen Antworten zur Mediennutzung ist auch in Folge der Corona-Pandemie weiter gestiegen. Die neue Online-Plattform ZEBRA der Landesanstalt für Medien bietet seriöse Antworten. 

Podcast über Pandemie und Infodemie

Verschwörungserzählungen und Falschinformationen begegnen einem in sozialen Netzwerken und Messengern immer wieder – aber wie verbreitet und wie gefährlich sind sie tatsächlich? Und was kann jede und jeder Einzelne dagegen tun? Im neuen Podcast des CAIS (www.cais.nrw) erklärt Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Lena Frischlich ihre Arbeit und stellt den aktuellen Stand der Forschung vor.

Medienbildung in Bibliotheken: Neue Online-Plattform

Im Rahmen seines BMBF-Projekts „Netzwerk Bibliothek Medienbildung“ hat der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) mit Unterstützung des JFF – Institut für Medienpädagogik eine umfassende Online-Plattform für medienpädagogische Bibliotheksangebote veröffentlicht.
Die digitale Netzwerkakademie für Bibliotheken umfasst niedrigschwellige Selbstlerntools für medienpädagogische Workshops u.a. zu den Themen digitales Storytelling, Video und Gaming in Bibliotheken.

The Elements of AI: Ein Onlinekurs über Künstliche Intelligenz

"KI ist eine Blackbox, die man früher Statistik nannte"  Marina Weisband. //
Lerne jetzt mehr über Künstliche Intelligenz (KI; englisch: Artificial Intelligence bzw. AI) in dem kostenlosen Onlinekurs von The Elements of AI.

Digitalkompass: Digitale Angebote für Senioren

Der Digitalkompass ist ein Treffpunkt für alle Fragen rund das Internet und Co. Dort gibt es z.B. digitale Stammtische oder Online-Vorträge zu verschiedenen Themen, sie erleichertn besonders älteren Menschen den Alltag.

Digitale Demokratiekompetenz

Wie können wir im digitalen Zeitalter zwischen echten und „alternativen“ Fakten unterscheiden? Welche Werkzeuge gibt es, um Infos schnell zu recherchieren und um Daten zu visualisieren, um Beteiligung im Netz zu organisieren? Die Landeszentrale für politische Bildung stellt Themen vor.

MekoKitaService: Ein Angebot zur frühkindlichen Medienerziehung

Der MekoKitaService gibt Anregungen und praktische Ideen, wie Medienpädagogik in Bildungseinrichtungen, wie Kita, Familienzentrum und Grundschule umgesetzt werden kann. Dazu werden unterschiedliche Themen aufgegriffen und mit medienpädagogischen Anregungen, visuellen Methodenmaterialien zur praktischen Medienarbeit und spielerischen Tipps und Kopiervorlagen ergänzt.

Werkzeugkasten „Kollaboratives Lernen im Internet“

Viele Lehrkräfte standen in der Corona-Zeit vor der Herausforderung, ihren Unterricht schnell online zu gestalten. Die Werkzeugkästen „Lernen und Lehren mit Apps“ & „Kollaboratives Lernen im Internet“ unterstützen dabei, die Inhalte digital an Schüler*innen zu vermitteln sowie den Klassenverband trotz der Distanz zu stärken.

Klicksafe bietet Mediennutzungsvertrag für Eltern und Kinder

Klicksafe hat die Seite www.mediennutzungsvertrag.de geschaffen. Dort können Eltern und Kinder einen Vertrag über Nutzungszeiten und Regeln im Umgang mit Medien abschließen. Auch Kinder können hier auch Regeln für die Eltern vorschlagen.

Medienpädagogik der Vielfalt: Tipps, Technik & Tutorials

Wie bekomme ich Dateien von einem Gerät auf das andere? Was darf ich mit Fotos tun, was ist nicht erlaubt, auch wenn es technisch möglich ist? Auf diese und andere Fragen gibt es bei dem Projekt Medienpädagogik der Vielfalt Antworten.

Medienbox NRW: Die Werkzeugkiste für dein Thema in Bild und Ton

Wie kann ich meine Stimme trainieren und deutlich sprechen lernen? Welche Kameraeinstellungen wähle ich am besten? Diese und weitere Fragen beantwortet die Medienbox NRW.

 

Neue Bildungsangebote aus dem PIKSL-Labor

#SocialDistancing muss nicht sein, auch für jene, die wenig Erfahrung mit Smartphone & Co. haben. Dazu hat der Verein PIKSL einen Leitfaden "Video-Anrufe mit Whatsapp" in einfacher Sprache erstellt.

Toolbox zum Thema „Mein erstes Smartphone“

Das webhelm-Starterkit bietet pädagogischen Fachkräften alle nötigen Materialien, um eigenständig ein Projekt zum Thema „Mein erstes Smartphone“ durchzuführen. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt: „Was ist ein Smartphone?“, „Warum benutzen wir Smartphones?“ oder „Welche Herausforderungen gibt es im Umgang mit Smartphones?".

Leitfaden „Digitale Alltagskompetenzen vermitteln“

Digitale Kompetenzen ermöglichen soziale Teilhabe, erhöhen die Selbständigkeit im Alter und fördern die Inklusion in der Gesellschaft. Der Leitfaden „Digitale Alltagskompetenzen vermitteln“ unterstützt Trainer*innen dabei, digitale Unterrichtseinheiten zielgruppengerecht zu planen und umzusetzen. Inkl. 20 Übungen plus Materialien.

Mach den digitalen Nachrichtentest! Wie gut bist du im Umgang mit Nachrichten im Internet?

Die Stiftung Neue Verantwortung hat einen digitalen Selbsttest entwickelt. Hier kann man seine Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen kann. Neben Fragen werden Nachrichten und Behauptungen gezeigt, die eingeschätzt und bewertet werden müssen. Ziel ist, auf die Fähigkeiten hinzuweisen, die man im Umgang mit Nachrichten braucht. Und: Menschen zu zeigen, in welchen Bereichen sie ihre Fähigkeiten noch verbessern können.